Wie Greta Thunbergs Vorwürfe den Mächtigen nützen…

  Greta Thunberg hat kürzlich eine Rede gehalten, in der sie den Mächtigen vorwarf, dass es deren Schuld sei, dass sie protestieren müsse und nicht in die Schule gehen könnte. Warum diese Rede den Mächtigen eher nützen könnte und ganz und gar nicht Gretas eigentlichem Ziel – dem Klimaschutz – dienen könnte, werden wir hier […]

Notre Dame und Welthunger

Notre Dame und der Welthunger Am 15. April 2019 schaute die Welt gebannt nach Paris: Notre Dame brennt! Die Flammen waren noch nicht einmal gelöscht, da gab es schon weltweite Solidaritätsbekundungen. Sofort flossen die Spendengelder für den Wiederaufbau. Bereits einen Tag nach dem Brand waren beinahe ein Milliarde Euro an Spenden zugesagt worden. Auf Facebook […]

Wie man einen Sinn im Leben findet

Jedes unangenehme Gefühl (Angst, Wut, Eifersucht,…) bietet eine Chance! Wenn man untersucht, was dahinter steht, kann man viel lernen! Woher kommt das Gefühl? Was löste es wirklich aus? Was ist die Ursache? Wenn man dann eine Lösung für das dahinter liegende Problem findet, kann man viel heilen. Denn man kann dann auch für andere Menschen, […]

Ich lebe polyamor

Ich lebe nun seit über einem halben Jahr polyamor. In dieser Blogreihe möchte ich über meine Erfahrungen mit dieser Beziehungsform berichten. Es soll um unterschiedliche Arten der Liebe, um Eifersucht, Abmachungen, Wünsche, Träume, Ängste und schließlich auch darum gehen, was das alles mit Wirtschaftsphilosophie zu tun hat. Aber beginnen wir am besten am Anfang. Das […]

Das philosophische Surfcamp

Ich habe eine Vision. Ich würde gerne ein philosophisches Surfcamp aufmachen. Wie kam ich zu dieser Vision? Ich fühlte mich nicht zufrieden in meinem derzeitigen Job. Es war wirklich ein Job, das heißt, dass ich die Tätigkeit nur machte, weil ich Geld dafür bekam. Eigentlich hätte ich zufrieden sein sollen. Wenig Arbeit, viel Freizeit, ein […]

Wie man Fundamentalisten erkennt

Wir alle kennen sie: Die Propheten, welche uns von einer besseren Welt erzählen. Oft sind es wortgewandte Frauen und Männer, die uns mit ihren Ausführungen in den Bann ziehen, ja, begeistern. Sie scheinen die Probleme unserer Zeit aufzeigen zu können und bieten meist schon eine Hand voll sinnvoller Lösungen an. Doch woher weiß man, dass […]

Das Wohnprojekt als Mikrokosmos unserer Gesellschaft

Dieses Jahr bin ich in das von mir mit initiierte Wohnprojekt Künstlergasse eingezogen. Beim Aufbau dieses Wohnprojekts konnte ich spannende Einsichten in die Entstehung von gesellschaftlichen Strukturen bekommen. Das Wohnprojekt Künstlergasse Schließlich stellt so ein Haus einen Mikrokosmos unserer Gesamtgesellschaft dar, auch wenn man natürlich nicht alles von klein auf groß umlegen kann. Aber es […]

Die Informative als vierte Staatsgewalt oder: Brauchen wir wirklich Lobbys?

Es gibt wieder einen interessanten Film, mit dem Titel „The Brussels Business. Who runs the European Union?„, im Kino zu sehen: Gleich vorweg: Ich habe den Film noch nicht gesehen. Aber jeder öffentliche Betrag, der den maroden Zustand unserer Demokratie aufzeigt und Diskussionen anregen kann, darf begrüßt werden. Eine spannende Diskussion fand heute im Anschluss […]

Demokratisieren wir uns!

Dies ist eine Antwort auf die Anregungen von Christian Apls Blogpost „Demokratisiert Euch“! Ich mache folgenden Vorschlag:Manche Soziologen sprechen davon, dass eine ideale Gruppengröße 150 Leute nicht übersteigen sollte. Wenn mehr Leute in der Gruppe sind, dann wird es unpersönlich. Bei 150 kann man jeden noch mehr oder weniger persönlich kennen. Einige Unternehmen wie z.B. […]

Rette die Welt!

„Die Regierung hat uns beauftragt, die Welt zu retten“ – Bruce Willis im Film Armageddon Wir Menschen leben generell in Gemeinschaften. Wir orientieren uns an den Menschen in unserer Umgebung, an denen im Fernsehen, in unseren Büchern und an denen, die wir aus dem Internet kennen. Wir glauben oft, wir hätten keine Macht, um die […]